Zwei nachhaltige Mentruationsprodukte im Check.

Menstruation Reloaded: Nachhaltige Alternativen im Vergleich

Menstruationstasse oder Femdisc?

4 Min.

© Getty Images/Julia Amaral

Tampons und Binden waren gestern: Immer mehr weibliche Personen verwenden nachhaltige Produkte wie die Menstruationstasse oder die Menstruationsscheibe, auch bekannt als „Femdisc“. Das willst du auch? Dann kommt hier ein Vergleich zu den zwei besagten Produkten während der Periode. Was können sie? Für wen sind sie geeignet und vor allem, wie funktioniert das genau mit der Anwendung?

Die Menstruationstasse:

Die Menstruationstasse hat sich als wahre Allrounderin etabliert. Hergestellt aus medizinischem Silikon oder flexiblem Gummi, bietet sie nicht nur einen zuverlässigen Schutz, sondern auch ultimative Flexibilität. Ähnlich wie Tampons werden sie in die Vagina eingeführt und fangen je nach Modell bis zu 35 ml auf, was besonders bei starken Menstruationsblutungen von Vorteil ist.

Bild von Menstruationstasse
© Getty Images/FabrikaCr

Anwendung:

  • Hände waschen!!!
  • Tasse falten (C-Faltung)
  • Entspannen und einsetzen
  • für die perfekte Position: Beckenboden und Muskeln einsetzen
  • Geduld mitbringen 😉

Vorteile:

  • Kosteneffizienz: Da die Menstruationstasse wieder verwendbar ist und mehrere Jahre lang eingesetzt werden kann, führt dies zu langfristigen Einsparungen im Vergleich zu regelmäßigen Käufen von Einwegprodukten wie Tampons oder Binden.
  • Geringeres Risiko für das Toxische Schocksyndrom (TSS): Im Gegensatz zu Tampons, bei denen ein geringes Risiko für das Toxische Schocksyndrom besteht, ist die Menstruationstasse mit einem niedrigeren Risiko für TSS verbunden.
  • Keine Trockenheit oder Faserrückstände: Die Menstruationstasse absorbiert nicht wie Tampons, was Trockenheit verursachen kann. Außerdem hinterlässt sie keine Faserrückstände in der Vagina.

Die Femdisc:

Auf der anderen Seite haben wir die Femdisc, eine innovative Alternative, die sich durch ihre diskrete Anwendung auszeichnet. Diese ultradünne, flexible Scheibe wird einfach bis hoch zum Muttermund platziert und bietet zuverlässigen Schutz ohne die typische „Tragegefühl“ von herkömmlichen Produkten. Perfekt für all jene, die nach einer unauffälligen Lösung suchen, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen. Im Gegensatz zur Menstruationstasse erzeugt die Scheibe kein Vakuum, was sie von der Tasse unterscheidet. Trage deine Femdisc maximal 8 Stunden. Auch wenn du sie zum Entleeren nicht herausnehmen musst, empfiehlt es sich, sie nach spätestens 8 Stunden auszuwaschen. Eine Menstruationsscheibe kann während dem Sex getragen werden, ist jedoch KEIN Verhütungsmittel.

Menstruation: Tasse oder Femdisc?
© LeviaUA

Anwendung

  • Hände waschen
  • angenehme Position finden
  • Scheibe zusammendrücken
  • Einführen und darauf achten, dass der gesamte Gebärmutterhals bedeckt ist

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Vorteile

  • Diskretion und Unauffälligkeit: Die Femdisc ist aufgrund ihrer dünnen, flachen Form besonders praktisch und für viele Frauen kaum spürbar. Sie bietet eine unauffällige Alternative zu sperrigeren Menstruationsprodukten.
  • Sexuelle Freiheit: Die Femdisc kann während des Geschlechtsverkehrs getragen werden, was die sexuelle Freiheit während der Periode erhöht. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass sie NICHT als Verhütungsmittel dient.
  • Einfache Reinigung: Die Femdisc lässt sich einfach reinigen und wiederverwenden, was zu einer nachhaltigen und kosteneffizienten Option führt. Der einfache Reinigungsprozess trägt auch zu einer bequemen Handhabung bei.

Immer schön sauber bleiben!

Reinige deine treuen Begleiterinnen gründlich, bevor du sie erneut einsetzt! WICHTIG: Verwende dafür keine herkömmliche Seife! Schließlich wollen wir verhindern, dass unsere Scheidenflora aus dem Gleichgewicht gerät. Generell solltest du Scheibe als auch Tasse einmal pro Monat sterilisieren, indem du sie in heißem Wasser auskochst.

Egal, ob du dich für die Flexibilität der Menstruationstasse oder die Diskretion der Femdisc entscheidest – beide Produkte sind Schritte in Richtung einer grüneren Zukunft und bieten dir die Freiheit, deine Periode in vollen Zügen zu genießen. Welches nachhaltige Produkt wird deine neue Begleiterin?

Das könnte dich auch interessieren:

Bleeding Love: Menstruationsprodukte im Test

Hold up: Der richtige BH für deine Brustform

Vaginalflora aus dem Gleichgewicht

Über die Autorin

Ricarda Laner, Redakteurin für die Ressorts Online und Society und Social Media Managerin bei der TIROLERIN
© Martin Hirtreiter

Ricarda Laner betreut die Ressorts Online und Spotlight/Events und ist vor allem für unsere Social Media Kanäle mit voller Leidenschaft im Einsatz. Wenn es um virale Trends aus dem Internet geht, ist sie stets up to date. Da kann es schon mal vorkommen, dass sie unser Team dazu animiert, bei dem ein oder anderen Video mitzumachen. Ansonsten schlägt ihr kreatives, tagträumerisches Herz vor allem für Kunst, Natur und Reisen.

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei