Capri Chic: Warum die Caprihose gerade ganz groß ist

Cool in Capri

3 Min.

© Shutterstock

Wie so oft dienen bereits vergangene Modebewegungen als Impuls für aktuelle Trends und Styles, und so begeistert nun auch die bequeme Caprihose 2024 mit ihrem großen Revival. Durch Inspiration aus den 1950ern und den 2000ern sorgt die ¾ Hose nämlich für jede Menge Nostalgie, die mit bunten Farben, Mustern und Stoffen ein zeitgemäßes Flair mit sich bringt.

Modevorbilder wie die Hadid Schwestern integrieren das Hosenmodell schon eine ganze Weile in ihre Outfits. Und auch Modemarken wie zum Beispiel Jacquemus oder Ganni präsentieren verschiedenste Ausführungen der Hose auf dem Laufsteg. Die Caprihose ist daher aktuell nicht mehr wegzudenken.

Berühmt berüchtigte Vergangenheit

Bekanntheit erlangte der Klassiker vor allem durch die Style-Ikone Audrey Hepburn. Sie trägt nämlich Capris in einer Zeit, in der Hosen für Frauen noch eher als untypisch galten. Audrey selbst setzte am liebsten auf eine schwarze, schlichte Version, wie unter anderem das Modemagazin Vogue berichtet. Auch Stars wie Marilyn Monroe und Brigitte Bardot wurden oft in Capris fotografiert.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

In den 2000ern steht die Caprihose dann für sportliche Lässigkeit und wird dadurch zum Mode-Essential von Berühmtheiten wie Rihanna, Christina Aguilera und Jennifer Lopez. 

So stylt man Capris heute

Während die Hosenlänge zwischenzeitlich mehrmals als verschrien galt, sind Capris jetzt offiziell wieder zurück und bieten viele verschiedene Möglichkeiten, um sie in eigenen Looks einzubauen. Wir zeigen dir wie!

Bunt und floral

Zum Statement-Piece wird die Caprihose vor allem durch auffällige Muster und grelle Farben. Karo- und Blumenprints sind für den Frühling besonders beliebt und bringen einen frischen Wind in jeden Kleiderschrank. Schlichte Oberteile funktionieren hier ideal, aber man kann auch die Musterung der Hose aufgreifen und den ganzen Look um einen gewissen Print zentrieren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Chic und feminin

Im Gegensatz zu den lässigen Jorts, die 2023 die kurze Hose abgelöst haben, umschmeicheln Capris insbesondere die weibliche Silhouette. Ein schwarzes Modell wie das von Audrey Hepburn sorgt für eine Retro-Ästhetik und schafft gleichzeitig einen klassisch eleganten Look. All in black sieht dabei besonders edel aus, aber auch weiße Details betonen den zeitlosen Schnitt der ¾ Hose.       

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

wenn Der Schuh passt

Um die feminine Kontur der Capris ideal zu akzentuieren, sollte man am besten auf grazile Schuhe setzten. So ergänzen zum Beispiel Kitten-Heels, Slingbacks und Ballerinas den Look der Hose perfekt. Auch Mary Janes oder Loafers erinnern an den nostalgischen Hintergrund des Kleidungsstücks und bringen die Hose so noch mehr zur Geltung. Für einen etwas cooleren Look kann man aber auch gerne zum sportlichen Sneaker greifen.

DAs könnte dich auch interessieren

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei