Eine Frau liegt auf einer Kuscheldecke, trinkt Tee und sieht einen Weihnachtsfilm über einen Beamer an.

Weihnachtsfilme im TV: Die Sendetermine der Klassiker im Überblick

Filmhighlights der Saison

6 Min.

© Shutterstock

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf die schönsten Weihnachtsfilme im TV*: „Sissi“, „Der Grinch“ und „Kevin allein zu Haus“ kann man eben nur so richtig während der besinnlichen Zeit genießen.

Sissi-Trilogie

Was wäre Weihnachten ohne die Kultfilme mit Romy Schneider und Karl-Heinz Böhm? Auch 2023 sind die Klassiker an den Weihnachtsfeiertagen im Fernsehen zu sehen.

Sissi: 22.12. ORF 2 um 20:15 Uhr und 25.12. ORF 2 um 14:35 Uhr

Sissi – Die junge Kaiserin: 25.12. ORF 2 um 16:15 Uhr

Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin: 26.12. ORF 2 um 15:00 Uhr und Das Erste um 18:15 Uhr

Außerdem ist die Trilogie jederzeit auf Netflix und RTL+ im Streaming-Angebot.

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Mindestens genauso ikonisch wie „Sissi“ ist das tschechisch-deutsche Märchen „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ aus den 70er-Jahren.

16.12. NDR um 14:40 Uhr, 24.12. ORF 1 um 10:55 Uhr, 24.12. Das Erste um 13:15 Uhr, 24.12. NDR um 15:15 Uhr, 24.12. WDR um 20:15 Uhr, 25.12. Das Erste um 9:40 Uhr und 31.12. KIKA um 12:00 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Netflix, Paramount+, in der ARD-Mediathek und auf Prime Video im Streaming-Angebot.

Der Grinch

Die Erzählung über den Weihnachtshasser Grinch von Dr. Seuss, begeistert seit 1937 Jung und Alt. 2000 wurde die Verfilmung mit Jim Carrey zum absoluten Hit, der nicht in der Weihnachtszeit fehlen darf.

24.12. VOX um 15:55 Uhr und 25.12. VOX um 08:00 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Netflix, RTL+, Sky und Prime Video im Streaming-Angebot.

Szene aus der Grinch, dem Animationsfilm, zu sehen auf RTL+
RTL © 2018 Universal Studios. All rights reserved

Der Grinch (Animationsfilm)

Der Grinch, der den Menschen das Weihnachtsfest vermiesen will, wurde 2018 auch zum Animationshit. Besonders für die Kleinen ein Must-See.

21.12. VOX um 20:15 Uhr, 22.12. VOX um 22:00 Uhr und 24.12. ORF 1 um 13:45 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Netflix, RTL+ und Sky im Streaming-Angebot.

Das könnte dir auch gefallen

Tatsächlich … Liebe

Die miteinander verwobenen Liebesgeschichten in der Vorweihnachtszeit machten „Tatsächlich…Liebe“ 2003 zum riesigen Erfolg. Kein Wunder, sind darin Stars wie Hugh Grant, Emma Thompson, Keira Knightley und Colin Firth zu sehen.

17.12. ORF 1 um 21:50 Uhr, 26.12. VOX um 20:15 Uhr und 28.12. VOX um 13:15 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Prime Video, RTL+ und Sky im Streaming-Angebot.

Liebe braucht keine Ferien

Zwei Frauen (Cameron Diaz und Kate Winslet) haben genug von der Liebe und wollen über die Feiertage weg – sie tauschen Häuser und in ihrer neuen Umgebung finden sie sich natürlich erst recht in einem Liebeschaos (mit Jude Law und Jack Black) wieder. Herrlich kitschig, und noch eine richtig gute alte Rom-Com.

24.12. ORF 1 um 20:15 Uhr, 25.12. ORF 1 um 01:35 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Prime Video, RTL+ und Sky im Streaming-Angebot.

Der kleine Lord

Ein kleiner Junge bringt den Weihnachtszauber in ein altes englisches Schloss – eine wunderschöne Geschichte in der Weihnachtszeit, die das Herz jedes Jahr aufs neue erwärmt.

22.12. Das Erste um 20:15 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit in der Netzwelt-Mediathek im Streaming-Angebot.

Eine Familie sieht über einen Beamer einen Weihnachtsfilm. Daneben steht ein
© Shutterstock

Kevin – allein zu Haus

Im Chaos der weihnachtlichen Reisevorbereitungen von Familie McCallister wird der Sohn Kevin glatt zu Hause vergessen. Der Kleine ist auf sich alleine gestellt, was er selbst aber gar nicht so schlimm findet. Das Abenteuer geht so richtig los, als Einbrecher das „leerstehende“ Haus ins Visier nehmen. Immer wieder einfach lustig!

20.12. ORF 1 um 20:15 Uhr, 21.12. ORF 1 um 03:10 Uhr, 24.12. Sat.1 um 20:15 Uhr und 25.12. Sat.1 um 17:50 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Disney+ im Streaming-Angebot.

Kevin – allein in New York

Man könnte meinen, Kevin und seine Eltern haben nach den tragischen Ereignissen dazugelernt und würden einander nicht mehr so schnell verlieren. Und doch landet der kleine Kevin alleine im Big Apple. Gut, dass er die Kreditkarte seines Vaters dabei hat und sich die luxuriöseste Reise aller Zeiten gönnt. Schöne Bescherung!

20.12. ORF 1 um 22:00 Uhr und 25.12. Sat.1 um 20:15 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Disney+ im Streaming-Angebot.

Das Wunder von Manhattan

Weihnachtswunder gab es zumindest im Jahr 1994, als Kris Kringle, der wirkliche Weihnachtsmann, die Herzen in New York im Sturm eroberte.

24.12. RTL um 13:05 Uhr

Außerdem ist der Film jederzeit auf Disney+ und Sky im Streaming-Angebot.

Weihnachtsfilm im TV: Szene aus Santa Clause 3, zu sehen auf RTL+
RTL © Disney/Joseph Lederer

Santa-Clause-Trilogie

2023 sind die drei Weihnachtsfilme über den Weihnachtsmann (Tim Allen) im TV gleich mehrmals zu sehen. Zudem erscheint im Dezember die zweite Staffel der zugehörigen „Santa Clause“-Serie auf Disney+.

Santa Clause: 9.12. VOX um 20:15 Uhr und 26.12. RTL um 08:00 Uhr

Santa Clause 2: 13.12. VOX um 20:15 Uhr und 26.12. RTL um 10:15 Uhr

Santa Clause 3: 20.12. VOX um 20:15 Uhr und 26.12. RTL um 11:55 Uhr

Außerdem ist die Trilogie jederzeit auf Disney+ und RTL+ im Streaming-Angebot.

Single Bells

Ein echter Weihnachtsklassiker aus Österreich: „Single Bells“ mit Martina Gedeck, Gregor Bloeb und Mariella Hahn.

18.12. ORF 1 um 20:15 Uhr

*Änderungen des TV-Programms vorbehalten.

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei