Sex ab 50: Lust kennt keine Altersgrenzen

Lust ohne Ende? Wir befragten zwölf Personen ab 50 zu ihrem Sexleben.

11 Min.

© Shutterstock

Selbstverständlich hat man Sex mit 50 plus. Wie „T-Online“ berichtet, fand Sextoy-Hersteller Lelo in einer Umfrage heraus, dass jede:r Fünfte Ü50 mindestens einmal pro Woche Sex hat. Jede:r Zehnte gab sogar an, dreimal pro Woche Geschlechtsverkehr zu haben. Am liebsten übrigens in der Missionarsstellung.

Wir wollen das Tabuthema „Sex ab 50“ brechen und haben mit Männern und Frauen über Sex, dessen Stellenwert und ihre Erfahrungen gesprochen.

Birgit, 51, Single

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Nach wie vor einen sehr hohen und wichtigen Stellenwert – keep your ­vagina happy!

Wie oft haben Sie Sex?
Mit Partner oder alleine … drei bis fünf Mal ­wöchentlich.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Intensiver. Und ich lasse meine Fantasie mehr blühen, kann mich besser gehen lassen, das konnte ich in meiner Jugend nicht so.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Ich liebe meinen Körper und schau auch, dass es mir gut geht und ich in Bewegung bleibe, nicht nur beim Sex, sondern auch durch sportliche Betätigung, aber ebenso mental – ich starte gerade ein Studium.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Eher umgekehrt, heute genieße ich viel mehr als früher

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Ich lebe alles aus. Und wenn gerade kein „Material“ zur Verfügung ist, dann halt eben in der Vorstellung – kommt ebenso gut.

ENGELBERT, 75, geschieden

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Nicht unwichtig, aber auch nicht mehr der Mittelpunkt.

Wie oft haben Sie Sex?
Maximal ein Mal in der Woche, manchmal auch alle zwei Wochen.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Die große Erotik ist weg, es ist eher ein gemütliches Beisammensein. Die Intensität ist anders geworden, es ist nicht mehr hektisch und stressig, sondern ich kann es lässig genießen.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Ich habe ein ausgeprägtes Körperbewusstsein, halte mich fit und schaue, dass ich sportlich bleibe.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Nein, ich mache die gleichen Dinge, nur die Häufigkeit hat sich verändert.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Ich habe alles erlebt, was es gibt. Mir fehlt nix.

Elisabeth, 67, Single

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Momentan keinen, weil ich Single bin und sich gerade keine Gelegenheiten bieten.

Wie oft haben Sie Sex?
Im einer Beziehung für gewöhnlich drei Mal pro Woche.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Als ich jung war, ging Sex für mich nur, wenn ich mit jemandem zusammen war. Liebe war also Bedingung. Das sehe ich heute anders.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Ich bin leider nie so richtig zu meinem Körper gestanden. Ich kann die Diäten, die ich gemacht habe, gar nicht mehr zählen. Trotzdem kann ich ihn heute besser annehmen.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Heute turne ich nicht mehr so verrückt viel im Bett herum.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Keine. Was ich machen möchte, mache ich. Freundinnen haben mir schon von Dreiern berichtet, aber mich reizt das nicht.

Sex mit 50 plus
© Shutterstock

Die „schnelle Nummer“ in einer dunklen Ecke gibt es nicht mehr.

Hans, 64

Julia, 53, verheiratet

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Sex nimmt für mich einen mittelwichtigen Stellenwert ein.

Wie oft haben Sie Sex?
Circa einmal pro Woche.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Je älter ich geworden bin, umso befriedigender erlebe ich Sex. Früher war mir mein Aus­sehen und Wirken in Sexsituationen wichtig. Heute kann ich mich einfach auf den Moment konzentrieren. Ich genieße jeden Orgasmus.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Zu meinem 53-jährigen Körper habe ich ein sehr harmonisches Verhältnis.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Im Wesentlichen hat sich mein Sexualleben über die Jahre nicht verändert.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Meine Fantasien bleiben meine Fantasien. Was ich machen möchte, mache ich.

Andrea, 69, in einer beziehung

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Sex gehört für mich zu einer gesunden Beziehung und hält sie lebendig.

Wie oft haben Sie Sex?
Etwa einmal wöchentlich.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Ich kann Sex besser genießen: Ich habe mehr Selbstvertrauen und weiß, was mir guttut.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Mein Körper ist mein Tempel. „In my body is a good place to be.“

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Sex im Freien oder spontanen Sex an irgend­welchen Orten.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Ein Haus auf einer Insel am Meer, einige Tage nackt dort leben und so oft Sex haben wie mit 20.

Helga, 78, verheiratet

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Gar keinen mehr und ich habe auch schon lange nicht mehr daran gedacht.

Wie oft haben Sie Sex?
Leider gar nicht mehr. Auch Selbstbefriedigung mache ich nicht, aber wer weiß, vielleicht sollte ich wieder damit beginnen.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Ich kann mich noch an unser letztes Mal erinnern, aber mein Mann wurde dann krank und dann war es nicht mehr möglich.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Na ja, alles ist weich, faltig und hängt. Aber ändern kann ich’s eh nicht, also ärgere ich mich auch nicht darüber.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Sex im Freien hat im Alter immer mehr nachgelassen, das haben wir früher ab und zu gemacht, je älter wir wurden, umso weniger wurde das.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Wir waren nie richtig experimentierfreudig, aber noch mal einen Orgasmus zu erleben, bevor ich sterbe, wäre schön.

Helmut, 55, Verheiratet

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Leider einen sehr geringen.

Wie oft haben Sie Sex?
Ungefähr alle ein bis zwei Monate mit meiner Partnerin. Selbstbefriedigung ca. ein Mal pro Woche.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Es ist weniger einfallsreich, aber wenn es passiert, dann ist es schön.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Ich versuche mich gesund zu ernähren, aber Sport mache ich leider viel zu wenig, und das merkt auch der Körper. Früher war ich athletischer und schlanker. Aber es ist okay, so wie es ist.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Orale Befriedigung oder Analverkehr habe ich früher oft erlebt und genossen, das gibt es heute fast nicht mehr.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Im Bett mit zwei Frauen, die nur für mich da sind und wo wir alle drei großen Spaß miteinander haben.

Sex mit 50 plus
© Shutterstock

Noch mal einen Orgasmus zu erleben, bevor ich sterbe, wäre schön.

Helga, 78

Ingrid, 59, geschieden

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Keinen so großen mehr wie früher, aber ein Leben ohne könnte ich mir nicht vorstellen.

Wie oft haben Sie Sex?
Ich habe gerade keine feste Beziehung, daher nicht so häufig wie gewünscht. Also derzeit ca. ein Mal im Monat. In meinen vergangenen Beziehungen hatte ich in der Phase der frischen Verliebtheit meist täglich Sex, später dann rund ein Mal pro Woche.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Mein Geist erlebt ihn nicht wirklich anders und auch mein Körper reagiert noch gleich. Wenn ein Mann mir gefällt, werde ich immer noch geil und meine Vagina reagiert sofort.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Ich habe lange gebraucht, um mich an die Veränderungen meines Körpers zu gewöhnen. Es ist nicht mehr alles so frisch und straff wie früher. Das hat mich eine Zeit lang sehr gehemmt beim Sex, aber jetzt habe ich meinen Frieden mit mir geschlossen.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Nein, eigentlich nicht.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Sex mit mehreren Männern gleichzeitig hatte ich noch nie und stelle ich mir sehr aufregend vor.

Angelika, 55, in einer Beziehung

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Eher mittelwichtig, es gibt viel wichtigere Dinge im Leben wie Gesundheit und Freundschaft.

Wie oft haben Sie Sex?
Sehr unterschiedlich, manchmal ein paar Mal im Monat, dann wieder nur alle paar Monate.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Wenn ich Sex habe, dann bin ich mit vollem Einsatz dabei. Ich kann viel besser genießen und erlebe den Orgasmus intensiver. Es ist aber auch viel anstregender als früher.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Es geht so. Ich habe einige Problemzonen, die ich nur schwer in den Griff bekomme.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Früher habe ich gerne verschiedene Stellungen ausprobiert, heute fehlt mir oft die Kreativität dazu – oder der richtige Partner.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Stundenlanger Sex mit multiplen Orgasmen in einem schönen Hotel.

Silvia, 50, single

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Sex ist für mich sehr wichtig; dadurch kann ich wirklich entspannen, bin im Hier und Jetzt und fühle mich körperlich und psychisch besser.

Wie oft haben Sie Sex?
Zwei Dates pro Monat. Pro Date intensiven, mehrmaligen Sex.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
Ich bin freier und achte mehr auf meine Bedürfnisse. Nicht der Höhepunkt des Mannes steht im Vordergrund, sondern unser gemeinsames sinnliches, erotisches Erleben.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Ich liebe meinen Körper und mich selbst. Dieses ständige Vergleichen mit anderen Frauen, das ich in der Jugend machte, ist weg.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Nein. Umgekehrt: Ich mache jetzt Dinge, die ich früher nicht gemacht habe, und genieße es sehr. Und ich mache Dinge, die ich früher schon gemacht habe, und erlebe sie anders – auf eine bewusstere, freiere und schönere Art und Weise.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Rollenspiele und mal schauen, was noch kommt. Wir bringen uns gegenseitig immer wieder auf gute ­Ideen.

Anna, 52, in einer lebens­gemeinschaft

Welchen Stellenwert nimmt Sex heute in Ihrem Leben ein?
Sex ist sehr wichtig, aber auch nicht wichtiger als Schlaf, Essen, Trinken und soziale Kontakte pflegen.

Wie oft haben Sie Sex?
Zwei bis drei Mal pro Woche.

Inwiefern erleben Sie den Sex heute anders als in Ihrer Jugend?
In meiner Jugend war der Sex hauptsächlich auf den Mann „zugeschnitten“. Heute ist der Sex so, dass es mir dabei gut geht.

Wie stehen Sie zu Ihrem Körper?
Ich mag mich. In meiner Jugend hätte ich mich wahrscheinlich getötet, wenn ich mit meinem heutigen Körper hätte leben müssen.

Gibt es Dinge beim Sex, die Sie heute nicht mehr machen, aber früher genossen haben?
Ich habe Sexualität früher nicht wirklich genossen, heute tue ich es. Da habe ich großen Nachholbedarf beim Wohlfühlen, sodass ich mich noch nicht langweile und keine besonderen Experimente brauche.

Welche Fantasie(n) möchten Sie gerne noch ausleben?
Siehe vorige Frage: Mich selbst zu entdecken. Ich habe da sehr viel Nachholbedarf und bin noch aufgeregt wie ein Teenager. Ich habe keine speziellen Fantasien.

Sex mit 50 plus
© Shutterstock

Ich mache jetzt Dinge, die ich früher nicht
gemacht habe, und genieße es sehr.

Silvia, 50

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei