Retro-Chic: So holst du dir den Wohntrend in deine vier Wände

Ideen für nostalgisches Wohnen

4 Min.

Foto: JBL

Bist du schon einmal durch einen Raum geschlendert und hast plötzlich das Gefühl gehabt, als würdest du durch die Seiten eines alten Fotoalbums blättern? Der Retro-Wohntrend schafft genau diese behagliche Atmosphäre, indem er zeitlose Elemente in die Moderne integriert. Das Resultat ist ein Interieur, das nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern eine emotionale Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart schafft.

Mit charaktervollen Möbelstücken und Dekoration im nostalgischen Stil der 50er und 60er Jahre wird den eigenen vier Wänden Leben eingehaucht. Wir zeigen dir, wie du mit dem angesagten Retro-Stil dein Zuhause gekonnt in Szene setzt.

retro-wohntrend: weniger ist mehr

Der moderne Retro-Stil zeichnet sich durch eine subtile Eleganz aus, die von ausgewählten Möbelstücken und Accessoires im nostalgischen Look getragen wird. Hier geht es nicht um Überfluss, sondern um gezielte Auswahl – um Statement-Pieces, die den Raum mit Charakter füllen. Ein Spiel mit Kontrasten, beispielsweise auffällige Deko-Accessoires, und die Betonung organischer, geschwungener Formen verleihen dem Raum eine besondere Note. Abgerundete Ecken und weiche Silhouetten sind charakteristische Merkmale des klassischen Retro-Stils.

JBL AUTHENTICS 500 für Retro-Chic Zuhause
Foto: JBL

Stylische Retro-It pieces

Investitionen in Holzmöbel aus heimischen Hölzern wie Buche oder Eiche aber auch dunkles Teakholz verleihen deinem Zuhause einen authentischen Touch. Dazu ein farbiges Retro-Sofa, ein bequemer Ohrensessel oder Sitzmöbeln aus buntem Kunststoff. Niedrige Sideboards runden das Retro-Ambiente ab.

Typisch für den Wohntrend sind aber nicht nur Naturmaterialien und Kunststoff, sondern auch Samt und Cord tragen zur Vielfalt des Retro-Stils bei. Mit Tapeten, Retro-Teppichen, Kissen mit grafischen Mustern im Pop-Art-Stil, von Blumenprints bis hin zu Zickzack-Mustern, setzt du persönliche Akzente und sorgst für Wohlfühlatmosphäre. Zudem erweisen sich Erbstücke oder Flohmarktfunde wie etwa eine Vintage-Vase oder eine Lampe aus den 60ern als wahre Schätze und verleihen deinem Zuhause Individualität.

JBL AUTHENTICS 500: Nostalgie und Innovation vereint

Für diejenigen, die die nostalgische Atmosphäre eines Plattenspielers lieben, jedoch nicht auf exzellenten Sound verzichten möchten, bietet der Hi-Fi Smart-Home-Lautsprecher „JBL AUTHENTICS 500“ die perfekte Symbiose. Inspiriert von den Designs der 1970er Jahre bringt er nicht nur Retro-Charme in das Zuhause, sondern erfüllt den Raum mit hervorragendem JBL Sound.

JBL AUTHENTICS 500 Retro Chic Wohntrend
Foto: JBL

Zwar mag das Retro-Design des JBL AUTHENITCS 500 Erinnerungen an vergangene Zeiten aufleben lassen. Die Technologie im Inneren des Lautsprechers ist hingegen hochmodern und setzt auf Innovation. Mit Google Assistance und Amazon Alexa kann man den Lautsprecher freihändig steuern und seine Lieblingsmusik in atemberaubender HD-Qualität genießen.

Die Multi-Room-Wiedergabe sorgt dafür, dass mehrere Lautsprecher in verschiedenen Räumen miteinander verbunden werden können und so die perfekte Stimmung schaffen. Egal, ob Podcasts, Internetradio oder persönliche Playlists – der JBL AUTHENTICS 500 sorgt für ein beeindruckendes Klangerlebnis in deinem gesamten Zuhause.

Und für all jene, die lieber auf tragbare Speaker oder kleinere Pieces mit grandiosem Sound setzen wollen, sind die JBL AUTHENTICS 200 und JBL AUTHENTIC 300 die beste Wahl. Auch diese zwei Modelle der AUTHENTICS-Serie bringen den Retro-Look ins Zuhause und überzeugen mit ausgezeichneter Ton-Qualität.

Farbpalette im Retro-Stil

Die JBL AUTHENTICS 500 macht’s vor: Das schwarz-goldene Aluminiumgehäuse integriert sich als dezenter Blickfang und untermalt so die zeitlose Eleganz des Wohnraums. Ein Mix aus schlichten Formen und knalligen Farben verleiht dem Interieur zusätzlich Ausdruck. Beginne mit einer ruhigen Basis aus Naturtönen, Weiß und Schwarz, die dem Raum eine zeitlose Eleganz verleihen. Diese neutrale Grundlage bildet den perfekten Hintergrund für lebendige Akzente in Blau, Rot, Gelb oder Grün.

Retro Wohntrend warme Farben
Foto: Shutterstock

Bei der Farbgestaltung des Retro-Raums kannst du mit ausdrucksstarken Brauntönen spielen, die Wärme und Behaglichkeit vermitteln. Kombiniere sie geschickt mit knalligen Farben wie Orange, die dem Raum eine lebhafte und energetische Atmosphäre verleihen. Auch dezente Pastellnuancen wie zartes Rosa oder sanftes Mint können den Retro-Look unterstreichen.

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei