Lesenswert

Hast du diese Bücher schon gelesen?

3 Min.

© Pexels/Taryn Elliott

Lesenswert im Sommer: Lesen zählt zu den beliebtesten Hobbies weltweit. Mit diesen Tipps findest auch du die passende Lektüre für den Juni.

Unser letzter sommer am Fluss

von Jane Healey, € 18,50, ISBN: 978-3-446-27710-6

Juli 1973: Ruth und ihre Freundinnen nennen sich die Ophelia-Girls. Am Fluss stellen sie Gemälde nach – bis etwas Tragisches passiert. Jahre später zieht Ruth mit ihrer Tochter Maeve und ihrem Mann Alex in ihr einst prachtvolles Elternhaus zurück. Als ein Jugendfreund von Ruth für ein paar Wochen zu Besuch kommt, entflammen eine alte und eine neue Leidenschaft – dabei kommen Dinge ans Licht, die Ruth seit jenem verhängnisvollen Sommer zu vergessen versucht hat.

I’m a fan

von Sheena Patel, € 20,60, ISBN: 978-3-446-27680-2

Sie ist Anfang 30, Tochter von Immigrant:innen aus Südostasien, versucht sich im Londoner Kulturbetrieb zu behaupten – und hat eine Affäre mit einem privilegierten älteren Mann. Ihre Affäre schläft wiederum mit einer weißen Frau, einer erfolgreichen Influencerin. Und die Protagonistin wird zur Instagram-Stalkerin. Rasant und schonungslos seziert Sheena Patel in ihrem Debüt fanatische Obsessionen, ein durch Social Media dirigiertes Leben und die Macht von gläsernen Decken.

der Traum von einem Baum

von Maja Lunde, € 24,70, ISBN: 978-3-442-75791-6

Tommy wächst in der kargen Landschaft Spitzbergens mit zwei Brüdern bei seiner Großmutter auf. Als wichtigste Lebensweisheit gibt sie ihm mit: In einer großflächig zerstörten Welt ist die Saatgutkammer ein Schatz, der mit allen Mitteln beschützt werden muss. Tommy soll diese Aufgabe später von seiner Großmutter übernehmen. Mit viel Wärme erzählt Maja Lunde von der Bedeutung des Familienzusammenhalts und von dem menschlichen Umgang mit der Natur.

big ideas

von Steve Parker, € 26,95, ISBN: 978-3-8310-4354-5

Wie entsteht eine Pandemie? Seit wann gibt es Krankenhäuser? Und was ist eigentlich Krebs? Es ist eine bunte Mischung an Fragen, die „Das Medizin-Buch“ in anschaulicher Art und Weise behandelt. Von den wichtigsten medizinischen Meilensteinen bis hin zu modernsten Technologien: Verständliche Texte, originelle Grafiken und beeindruckende Fotografien liefern faszinierende Einblicke in eine der spannendsten Wissenschaften unserer Zeit.

Andrea Lichtfuss‘ Tipp (Redaktion):

Eine frage der Chemie

„Eine Frage der Chemie“ von Bonnie Garmus, Piper Verlag, € 24,–

Im Jahr 1961 verbringt eine Frau ihren Alltag vorrangig mit Kochen, Backen und anderen ehelichen Pflichten. Nicht so Elizabeth Zott: Ihre Welt ist die der Chemie – und sich in dieser männerdominierten Branche zu behaupten, gestaltet sich denkbar schwierig. Umso spannender ist es, Garmus’ Protagonistin auf ihrem Weg durch die patriarchalen Strukturen der 1960er zu begleiten. Ein zauberhafter Roman, den man nicht aus der Hand legen kann!

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei