Augenpadas - Frau mit Augenpads

Augenpads: Was bringen sie wirklich?

Helfen sie gegen Augenringe, Schwellungen, Krähenfüße?

4 Min.

© Shutterstock

Augenpads sind zu einem gehypten Trend in der Beauty-Welt geworden, versprechend, Augenringe zu reduzieren, Schwellungen zu mindern und die Zeichen der Zeit rund um die Augen zu bekämpfen. Auf Instagram sieht man sie täglich: die Influencer:innen, Schauspieler:innen und Models mit den tropfenförmigen Patches unter den Augen. Doch was steckt wirklich hinter diesen kleinen Helfern?

Was sind Augenpads und wie wirken sie?

Augenpads sind dünn geformte Pads oder Masken, die speziell für die zarte Haut um die Augen herum entwickelt wurden. Sie enthalten eine Mischung aus Inhaltsstoffen, die dazu beitragen sollen, verschiedene Probleme wie Augenringe, Schwellungen und feine Linien zu behandeln. Diese Pads können entweder aus Gel, Stoff oder anderen Materialien hergestellt sein und sind oft mit Wirkstoffen wie Hyaluronsäure, Koffein, Vitamin C und verschiedenen Pflanzenextrakten angereichert.

© Shutterstock

Was bringen sie wirklich?

Die Wirkung von Augenpads kann je nach Produkt und individueller Hautbeschaffenheit variieren. Bei regelmäßiger Anwendung können sie helfen, die Haut zu hydratisieren, Schwellungen vorübergehend zu reduzieren und das Erscheinungsbild von Augenringen zu mildern. Allerdings sind sie möglicherweise nicht die endgültige Lösung für alle Probleme im Augenbereich und ihre Effekte können temporär sein.

Helfen sie gegen Augenringe, Schwellungen und Krähenfüße?

  • Augenringe: Einige Inhaltsstoffe wie Vitamin C oder Koffein können dazu beitragen, das Erscheinungsbild von dunklen Augenringen zu reduzieren, indem sie die Durchblutung verbessern oder die Haut aufhellen.
  • Schwellungen: Die kühlende Wirkung einiger Augenpads, gepaart mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, kann vorübergehend Schwellungen reduzieren, indem sie die Haut straffen und beruhigen.
  • Krähenfüße: Augenpads können feine Linien und Falten vorübergehend mildern, jedoch ist ihre langfristige Wirkung in Bezug auf tiefe Falten begrenzt.
© Shutterstock

Auf welche Inhaltsstoffe kommt es an?

  • Hyaluronsäure: Wirkt hydratisierend und hilft, Feuchtigkeit in der Haut zu binden.
  • Koffein: Kann die Durchblutung fördern und Augenringe reduzieren.
  • Vitamin C: Wirkt aufhellend und kann das Erscheinungsbild von dunklen Flecken verbessern.
  • Peptide: Unterstützen die Kollagenproduktion und können das Auftreten von feinen Linien verringern.

Wie oft soll man Augenpads nehmen?

Die Häufigkeit, mit der du Augenpads verwenden solltest, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Produkts selbst und deiner Hautempfindlichkeit. Viele Augenpads sind für den täglichen Gebrauch geeignet, während andere empfehlen, sie zwei- bis dreimal pro Woche zu verwenden.

Die Wiederverwendbarkeit von Augenpads hängt stark von der Art des Pads und den Herstellerangaben ab. Einige Augenpads sind für den einmaligen Gebrauch konzipiert und sollten nach der Anwendung entsorgt werden, während andere wiederverwendbar sind.

Wenn es sich um wiederverwendbare Augenpads handelt, ist es wichtig, sie nach jeder Anwendung ordnungsgemäß zu reinigen und zu pflegen, um ihre Wirksamkeit und Hygiene zu gewährleisten. Die Reinigungsmethoden können je nach Material variieren. Einige Pads können mit mildem Seifenwasser gereinigt werden, während andere spezielle Reinigungslösungen erfordern.

Es ist ratsam, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu lesen, um die beste Pflege für die wiederverwendbaren Augenpads zu gewährleisten. Denke daran, dass selbst wiederverwendbare Pads möglicherweise nicht unbegrenzt wiederverwendet werden können. Es ist wichtig, sie zu ersetzen, wenn sie Anzeichen von Verschleiß oder Abnutzung zeigen, um eine optimale Leistung und Hautsicherheit zu gewährleisten.

Fazit

Augenpads können eine wunderbare Ergänzung zu deiner Beauty-Routine sein, um vorübergehend das Erscheinungsbild von Augenringen, Schwellungen und feinen Linien zu verbessern. Achte jedoch darauf, hochwertige Produkte mit den richtigen Inhaltsstoffen zu wählen, und erwarte keine sofortigen Wunder. Konsistente Anwendung und eine gesunde Hautpflege-Routine sind der Schlüssel zu langfristigen Ergebnissen.

Bevor du dich für ein bestimmtes Produkt entscheidest, ist es ratsam, die Inhaltsstoffe zu überprüfen und gegebenenfalls eine Hautexpertin oder einen Hautexperten zu fragen, um das Beste für deine Hautbedürfnisse zu finden.

Unser Tipp: Aufbewahrung im Kühlschrank

Der kühlende Effekt von Augenpads, besonders wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden, kann eine erfrischende Wirkung auf die Augenpartie haben. Die Kälte hilft, Schwellungen zu reduzieren, indem sie die Blutgefäße zusammenzieht und die Haut strafft.

Das Gefühl der Kühle kann auch müde Augen beleben und für ein angenehmes, erfrischendes Gefühl sorgen, während gleichzeitig die Anwendung der Augenpads angenehmer wird. Dieser Frischekick kann dazu beitragen, einen vitalisierten und wachen Look zu erzielen, insbesondere nach einer langen Nacht oder bei müden Augen.

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei