Harry Styles hat sein eigenes Label Pleasing lanciert.

„Pleasing“: Harry Styles launcht „erotische“ Parfüms

Nagellack, Mode & Parfüms

3 Min.

© Shutterstock

Harry Styles ist begnadeter Musiker, füllt regelmäßig Konzertlocations wie das Ernst-Happel-Stadion – und ist Stil-Ikone durch und durch.

2020 war er als erster Mann alleine auf dem Cover der Vogue, er zieht mit eigens für ihn kreierten Gucci-Looks ständig alle Blicke auf sich, trägt Kleider und Nagellack und präsentiert gekonnt, aber unkommentiert genderfluide Looks.

Kürzlich ging er viral, weil er sich mit raspelkurzen Haaren zeigte, jetzt folgt sein nächster Durchbruch (zumindest auf Social Media): Sein Label Pleasing launchte am 16. November „erotische Parfüms“ und bringt dem Label einen neuen Hype.

Was ist Pleasing?

Die Marke Pleasing von Harry Styles wurde schon vor über zwei Jahren gegründet und ist Online erhältlich. In New York sowie London sind außerdem Pop-Ups angekündigt worden. Die Produktrange umfasst Pullover und Homewear, Nagellacke, Pflege und seit kurzem auch Parfüms.

Mit den Duftkreationen sorgte er bereits im Sommer 2023 für Aufsehen, denn er kündigte an, „intime, erotische Düfte“ zu lancieren. Vermutet wurden Produkte, die daran erinnern lassen, wie es bei dem Popstar im Schlafzimmer riechen könnte. Nachdem Gwyneth Paltrow bereits einst mit ihrer Marke Goop eine Kerze kreierte, die nach ihrer Vagina riecht, kann man also davon ausgehen, dass auch Styles damit Erfolg haben könnte.

Wie riecht jetzt also Harry Styles? Lanciert wurden drei Parfüms, die in Zusammenarbeit mit Robertet (französischer Duftstoff- und Aromenhersteller mit Sitz in Grasse) entstanden: „Bright, Hot“, „Rivulets“ und „Closeness“. Robertet ist bekannt dafür, sich für nachhaltige Produktionen und Ressourcen einzusetzen.

Die Düfte sind allerdings weniger intim als angekündigt: Sie versetzen den Träger oder die Trägerin viel eher in bestimmte „erotische“ Stimmungen, als Details über Styles preiszugeben. „Rivulets“ ist eine elektrisierende Begegnung mit einer fremden Person, „Closeness“ eine lustvolle Fantasie im Mondschein und „Bright, Hot“ eine abenteuerliche Sommerromanze.

Liefert Pleasing nach Österreich?

Die Produkte von Pleasing sind unter anderem auch in Österreich erhältlich. Die Preisrange bewegt sich umgerechnet zwischen 19 Euro (Nagellacke) und 240 Euro (Pullover).

Abo

Die TIROLERIN - immer mit dabei